Historymakers Frankfurt

Postfach 200153
63468 Maintal.

Tel.017661092298
E-Mail: itlhistorymakers@googlemail.com.

Start Prophetien
Wendet euer Gesicht dem Wind zu


Dies ist ein prophetisches Wort von David Minor vom 6. April 1987. Diese Prophetie wurde in Morning Star 1988-89 veröffentlicht. Ich fühle, dass sie für uns heute sehr wichtig ist, da wir sehen, wie sie sich vor unseren Augen erfüllt.

„Der Geist Gottes möchte euch sagen, dass der Wind des Heiligen Geistes über das Land weht. Meine Gemeinde jedoch nimmt diesen Wind nicht richtig wahr.

Genauso, wie ihr in eurem Land in der Regel großen Stürmen Namen gebt, habe auch Ich diesem Wind Meinen Namen gegeben. Der Name dieses Windes lautet: DEM HERRN GEHEILIGT.

Weil sie nicht verstehen, was geschieht, versuchen einige in meinem Volk, Zuflucht vor diesem Wind zu suchen; wenn sie das tun, werden sie an Meinem Werk nicht teilhaben können. Denn dieser Wind wurde gesandt, um durch jegliche Institution zu wehen, die in Meinem Namen erbaut wurde. Wer in einer dieser Institutionen und Werke tätig ist, die Meinen Namen durch ihren eigenen ersetzt hat, wird durch die Macht Meines Windes niedergeschmettert werden. Diese Institutionen und Werke werden hinweggefegt werden, wie ein Kartenhaus im Sturm. Dienste, die nicht in Aufrichtigkeit vor Mir gearbeitet haben, werden zerbrochen werden oder fallen.


Dies ist Mein Wind. Doch die Menschen werden versucht sein, ihn als ein Werk des Satans zu bezeichnen. Aber lasst euch nicht irreleiten. Dies ist Mein Wind. Ich kann und werde Meine Kirche in ihrem gegenwärtigen Zustand nicht tolerieren. Dienste und Organisationen werden erschüttert werden und angesichts des Windes zugrunde gehen. Auch wenn sich einige vor diesem Wind verstecken wollen, werden sie doch nicht entkommen. Der Wind wird eurem Leben entgegenstehen, und alles um euch her wird zerbröckeln. Aber vergesst nie, dass dies Mein Wind ist, spricht der Herr. Mit der Gewalt eines Wirbelsturms wird er kommen und anscheinend nur Verwüstung hinterlassen. Aber das Wort des Herrn sagt: Wendet euch dem Wind zu und lasst ihn euch ins Gesicht wehen. Denn nur, was nicht von Mir ist, wird verwüstet werden. Versteht doch, dass dies notwendig ist!

Ein zweiter Sturm! Seid nicht bestürzt, wenn nach all dem Mein Wind noch einmal wehen wird. Habt ihr nicht gelesen, wie Mein Atem über das Tal der vertrockneten Knochen wehte? Genauso wird er auch über euch hinweg wehen. Dieser Wind wird genauso mächtig sein wie der erste, und auch er wird einen Namen tragen: DAS REICH GOTTES.

Er wird Meine Herrschaft, Meine Ordnung und Meine Kraft mit sich bringen. Der Wind wird das Übernatürliche mit sich bringen. Die Welt wird euch auslachen angesichts der Verwüstungen des ersten Windes, aber das Lachen wird ihnen vergehen. Denn dieser Wind wird mit Macht und Kraft Wunderdinge unter Meinem Volk vollbringen, und die Furcht Gottes wird über die Nationen kommen.

In diesen Zeiten Meiner Machterweisung wird Mein Volk bereit sein, spricht der Herr. Denn mit Meinem ersten Sturm, in dem ihr jetzt steht, werde Ich Stolz, Lust, Habsucht, Konkurrenzdenken und Eifersucht hinwegfegen, und ihr werdet euch am Boden zerstört fühlen, aber habt ihr denn nicht gelesen: ?Glückselig die Armen im Geiste, denn ihrer ist das Reich der Himmel!?? Also wird durch meinen Geist mein Reich errichtet und offenbar werden.

Aber ihr sollt auch wissen, dass manche versuchen werden, sich dem gegenwärtigen Wind zu entziehen, von dem zweiten jedoch möchten sie mitgenommen werden. Diese jedoch werden auch von dem zweiten Sturm hinweggefegt werden. Nur wer sein Gesicht dem jetzigen Wind zugewandt hat, dem wird erlaubt werden, sich vom zweiten Wind vorwärtstreiben zu lassen. Ihr habt euch nach Erweckung gesehnt, nach übernatürlichen Zeichen und Wundern. Ihr und eure Generation werdet sie sehen, aber all dies kommt wann und wie Ich will, spricht der Herr.

In dem Zustand, in dem sich die Kirche dieser Nation zurzeit befindet, kann sie kein Gefäß Meiner Macht sein. Wenn sie sich aber dem Wind der Heiligkeit Gottes zuwendet, wird sie gereinigt und verändert werden, damit sie Meine Herrlichkeit widerspiegeln kann. Dies ist der Anfang des Gerichts über dem Hause Gottes, aber noch nicht das Ende. Wenn der zweite Wind gekommen ist und meine Ernte eingebracht hat, dann wird das Ende kommen.“

Die gute Nachricht ist, dass der zweite Wind begonnen hat. Wir, die Botschaft Gottes, sind geehrt, zu den ersten Pionieren der Botschaft des Reiches Gottes zu gehören. Das ist nicht nur Theorie, sondern Praxis mit beeindruckenden Ergebnissen. Wir laden Sie zur Historymakers Bibelschule ein, wo Ihnen die Prinzipien des Reiches Gottes gelehrt werden und wie Sie die Gesellschaft damit praktisch gestalten können. Es spielt keine Rolle, wer Sie sind, welcher Konfession Sie angehören, ob Sie ein Kirchgänger sind oder nicht, die einzige Bedingung ist ihre Entscheidung sich dem Wort Gottes als allererster Autorität zu unterstellen und mit dem Geist Gottes zu fließen, um Gottes Willen auf der Erde zu erfüllen. Melden Sie sich gleich an und laden Sie auch Ihre Freunde ein. Es ist Zeit, aus der Religion herauszukommen und Teil von Gottes Endzeit Bewegung zu werden.